Reiseversicherungen

Auslandskrankenversicherung

Was ist die Auslandskrankenversicherung?

Die Auslandskrankenversicherung ist eine freiwillige Zusatzkrankenversicherung und übernimmt die Kosten von Krankenhausaufenthalten und Arztbesuchen im Ausland weltweit. Es ist möglich, zur Prämienreduzierung eine Selbstbeteiligung zu vereinbaren. Über die gesetzliche Krankenversicherung werden im europäischen Ausland nur eingeschränkte Leistungen erbracht.

Was ist eine Auslandsreise Krankenversicherung

Die Auslandsreise Krankenversicherung versichert den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport zu dem Ihrem Wohnort nächstgelegenen Krankenhaus und die medizinisch notwendige Heilbehandlung von Erkrankungen, die während des Auslandsaufenthaltes eintreten.

Es gibt Tarife für private und geschäftliche Auslandsreisen mit unterschiedlichen Versicherungszeiträumen, wie Tagespolice oder pro Reise für 56 Tage. Auch der Abschluss über 1 bis 5 jährige Auslandsaufenthalte ist möglich!

 

 

Was leistet eine Auslandsreise Krankenversicherung?

Sie erstattet die Kosten von Erkrankungen und Unfällen, die innerhalb der versicherten Zeit eingetreten sind. Dazu zählen z. B. Behandlungen beim Arzt, im Krankenhaus oder Arzneimittel. Bei stationären Aufenthalten von mehr als 5 Tagen im Krankenhaus organisieren wir für Sie die Reise einer Ihnen nahestehenden Person ans Krankenbett und übernehmen die hiermit in Verbindung stehenden Kosten.

Die Vielfalt an Tarifen ist groß. Der Beitrag ist unter anderem abhängig vom gewählten Versicherungsschutz, der Versicherungsschutz Zeit und einer eventuell gewählten Selbstbeteiligung.

Auslandsreise Krankenversicherung

Was ist eine Auslandsreise Krankenversicherung

Die Auslandsreise Krankenversicherung versichert den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport zu dem Ihrem Wohnort nächstgelegenen Krankenhaus und die medizinisch notwendige Heilbehandlung von Erkrankungen, die während des Auslandsaufenthaltes eintreten.

Es gibt Tarife für private und geschäftliche Auslandsreisen mit unterschiedlichen Versicherungszeiträumen, wie Tagespolice oder pro Reise für 56 Tage. Auch der Abschluss über 1 bis 5 jährige Auslandsaufenthalte ist möglich!

 

 

Was leistet eine Auslandsreise Krankenversicherung?

Sie erstattet die Kosten von Erkrankungen und Unfällen, die innerhalb der versicherten Zeit eingetreten sind. Dazu zählen z. B. Behandlungen beim Arzt, im Krankenhaus oder Arzneimittel. Bei stationären Aufenthalten von mehr als 5 Tagen im Krankenhaus organisieren wir für Sie die Reise einer Ihnen nahestehenden Person ans Krankenbett und übernehmen die hiermit in Verbindung stehenden Kosten.

Die Vielfalt an Tarifen ist groß. Der Beitrag ist unter anderem abhängig vom gewählten Versicherungsschutz, der Versicherungsschutz Zeit und einer eventuell gewählten Selbstbeteiligung.

Krankenversicherung für Studenten

Für wen benötigen Sie eine spezielle Auslandsversicherung?

Die spezielle Krankenversicherung ist zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Sprachschülern, Gastschülern, Stipendiaten, Doktoranden, Teilnehmern an internationalen Projekten von Universitäten und Hochschulen, an Austauschprogrammen wie z.B. ERASMUS, SOKRATES oder DAAD, an Working-Holiday, Work & Travel und Work & Study sowie an sonstigen Weiterbildungsmaßnahmen und Bildungsreisen im Ausland. Die Auslandsversicherung kann bis zum 35. Lebensjahr während eines Auslandsaufenthaltes im weltweitem Ausland (außer NAFTA) abgeschlossen werden.

Was leistet diese spezielle private Auslandsversicherung?

  • ambulante Heilbehandlung beim Arzt
  • stationäre Behandlung im Krankenhaus (allgemeine Pflegeklasse)
  • medizinisch notwendige Rehabilitationsmaßnahmen (Anschlussheilbehandlung)
  • medizinisch notwendiger Transport ins Krankenhaus
  • Kostenübernahme bei Arzneimittel und Heilmitteln zu 100 %
  • unfallbedingte Hilfsmittel bis 250,– EUR werden ersetzt (jedoch keine Sehhilfen)
  • Schwangerschaftsuntersuchungen und -behandlungen
    (Selbstbeteiligung je Untersuchung 50,– EUR) – sofern die Schwangerschaft bei
    Versicherungsbeginn bzw. Beantragung der Vertragsverlängerung noch nicht bestanden hat –
    sowie Entbindung (Wartezeit 8 Monate, Selbstbeteiligung je Versicherungsfall 250,– EUR)
  • schmerzstillende Zahnbehandlung zu 100 % (bis 250,– EUR, darüber hinaus 50 %)
  • Mehrkosten eines medizinisch sinnvollen Rücktransportes ins Heimatland bis zu 10.000,– EUR
  • Überführungskosten und Bestattungskosten bei Tod der versicherten Person bis zu 25.000,– EUR
  • Nachhaftung bis zu 4 Wochen
  • Versicherungsschutz im Heimatland / Drittland
    • bis zu 14 Tage (Laufzeit bis 3 Monate)
    • bis zu 28 Tage (Laufzeit ab 4 Monate bis 11 Monate)
    • bis zu 42 Tage /Versicherungsjahr (Laufzeit ab 12 Monate)

 

Reise-Rücktrittsversicherung

Welche Ereignisse sind versichert?

  • unerwartete und schwere Erkrankung, Tod, Unfallverletzung
  • Schwangerschaft
  • Bruch von Prothesen oder Lockerung von implantierten Gelenken
  • Impfunverträglichkeit
  • Mitteilung eines Termins zur Organspende oder zum Empfang eines Organes
  • betriebsbedingte Kündigung und Wiedereinstellung nach Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit
  • Arbeitsplatzwechsel, sofern die Probezeit in die versicherte Reisezeit fällt
  • erheblicher Schaden am Eigentum (mind. 2.500 EUR) der versicherten Person infolge von Feuer, Elementarereignissen, Leitungswasserschäden oder strafbaren Handlungen Dritter
  • Schüler-/Studentenschutz: Wiederholungsprüfung fällt in die versicherte Reisezeit, Nichtversetzung oder Nichtzulassung zur Prüfung
  • unerwartete gerichtliche Ladung
  • Adoption eines minderjährigen Kindes, sofern Ihre Anwesenheit notwendig ist
  • Verkehrsmittelverspätung inkl. ICE um mind. 2 Stunden
  • unerwartete und schwere Erkrankung eines/einer zur Reise angemeldeten Hundes/Katze einer versicherten Person

Was leistet eine Reise-Rücktrittsversicherung

Die “Schwere Krankheiten Versicherung” leistet vor allem beim Eintritt einer schweren Krankheit wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebs. Neben schweren Krankheiten können auch die Folgen schwerer Unfälle in der Deckung einer solchen Police enthalten sein. Anders als die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt die Dread Disease Versicherung auch dann, wenn die Krankheit, gegen die der Versicherungsnehmer versichert ist, nicht zur Berufsunfähigkeit führt. Im Leistungsfall wird in der Regel ein Einmalbetrag anstatt einer Rente an die versicherte Person ausbezahlt.

Kontakt

    * Pflichtangaben